Programm

Blumenverkäuferin im Bauernhaus Museum

Welche Feste und Märkte gibt es?

Im Bauernhaus-Museum gibt es jedes Jahr
verschiedene Feste und Märkte.
Zum Beispiel gibt es diese Veranstaltungen:

  • Oster-Markt
  • Schaf-und Handarbeits-Tag
  • Museums-Fest
  • Apfel-und Kartoffel-Tag
  • Weihnachts-Markt

 

Bei den Veranstaltungen gibt es zum Beispiel
Vorführungen mit alten Geräten.
Oder es gibt Informationen zu bestimmten Tier-Rassen
wie Schafen oder Rindern.
Sie können viel Neues erfahren.
Es gibt auch Stände mit Essen und Trinken.

 

Hier erfahren Sie mehr über alle Veranstaltungen

 

Welche Führungen gibt es?

Sie können im Bauernhaus-Museum Führungen buchen.
Es gibt auch eine Führung in Leichter Sprache.
Für die Führungen müssen Sie sich anmelden
unter dieser Telefonnummer: 07527 / 95 50 0.

Hier erfahren Sie mehr über die Führungen

 

Welches Programm gibt es für Erwachsene und Schulklassen?

Sie können im Bauernhaus-Museum auch Mitmach-Projekte buchen.
Die Mitmach-Projekte sind für Gruppen.
Es gibt Mitmach-Projekte für Erwachsenen-Gruppen und Schul-Klassen.
Für die Mitmach-Projekte müssen Sie sich anmelden
unter dieser Telefonnummer: 07527 / 95 50 0.

Hier erfahren Sie mehr über die Mitmach-Projekte.

 
Kurse für Erwachsene

Es gibt im Bauernhaus-Museum auch Kurse für Erwachsene.
In den Kursen lernen Sie praktische Dinge kennen
wie Backen oder Schnitzen.
Sie können sich als Einzel-Person für einen Kurs anmelden
unter dieser Telefonnummer: 07527 / 95 50 0.

Hier erfahren Sie mehr über die Kurse.

 

In den Ferien gibt es Mitmach-Programme für Kinder.

In den Ferien gibt es ein Mitmach-Programm für Kinder.
Das bedeutet:
Es gibt verschiedene Themen-Tage,
zum Beispiel einen Tiere-Tag oder einen Ernte-Tag.
Dann können die Kinder im Museum zum Beispiel:

  • Butter herstellen
  • Tiere füttern
  • Marmelade kochen
  • Getreide mahlen

 

Zum Ferien-Programm muss man sich nicht anmelden.

Hier erfahren Sie mehr über das Ferien-Programm.

Skip to content